Neues von der Frankfurter Buchmesse

Veröffentlicht · Aktualisiert

Auch in diesem Jahr freuten sich wieder viele tausende Menschen auf die Frankfurter Buchmesse – so auch Simone Polifka, die Leiterin der Bücherei Ründeroth, und Karin Stiefelhagen, die Leiterin der Bücherei Engelskirchen. Gemeinsam besuchten sie die Messe gleich am ersten Tag und waren mal wieder vollauf begeistert.

Diese weltweit wichtigste Messe im Literaturbereich bietet Schreibenden und Lesebegeisterten aus aller Welt viel Neues und Interessantes. Man sieht viele Autoren und Prominenz und entdeckt natürlich viele Bücher-Neuerscheinungen.

Frau Polifka und Frau Stiefelhagen informierten sich daher eingehend darüber, was es Schönes und Aktuelles auf dem Büchermarkt gibt. So können sich die Leser beider Büchereien in den nächsten Wochen auf viele interessante Bücher freuen – die Abende im kommenden Herbst und Winter werden unterhaltsam!

Das könnte Dich auch interessieren …