Förderverein Büchereien für Engelskirchen e.V.

Durch die Schließung der Gemeindebüchereien gründeten 2004 couragierte Frauen und Männer den Förderverein und sorgten dafür, dass die ehrenamtliche Arbeit bis heute eine Erfolgsstory ist.

Unsere vorrangige Aufgabe sehen wir in dem Erhalt zweier wohnortnaher Bibliotheken. Leser und Besucher für Bücher, Literatur und Medien zu begeistern ist unser Ziel; ebenso die Leseförderung für Kinder und dadurch eine enge Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten.

Als Träger des gemeinnützigen Vereins sind die Büchereien mittlerweile wie ein kleines Unternehmen geworden, welches sich durch die Beiträge unserer ca. 100 Mitglieder, Einnahmen aus dem Bücherei-Betrieb, die Zuschüsse der Gemeinde Engelskirchen, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen finanziert.

Unterstützen kann man unsere Arbeit schon mit einem Euro monatlich; ab einem Jahresbeitrag von € 12 können Sie die Entwicklung des Vereins mitbestimmen, mitarbeiten oder den Vorstand – 7 Personen – unterstützen. Aber auch über kleine Spenden freuen wir uns.

Durch eine starke Gemeinschaft und die Aufgabenverteilung auf viele Schultern sehen wir unsere Büchereien  gut aufgestellt für die Zukunft. Ehrenamt macht´s möglich.

Förderverein Büchereien e.V.
Albertsthal 2a
51766 Engelskirchen

Doris Steinbach
1. Vorsitzende 
02263 1418

KSK DE11 3705 0299 0324 55300

vordere Reihe von links nach rechts: Simone Polifka – Leitung Bücherei Ründeroth, Angela Heinrichs – 1. Schriftführerin, Doris Steinbach – 1. Vorsitzende, Karin Stiefelhagen – Leitung Bücherei Engelskirchen

hintere Reihe von links nach rechts: Petra Wissmann – 2. Schriftführerin, Ulla Dohm – 2. Kassiererin, Diana Olbrisch – 1. Kassiererin