„Leseabend“ als Schulabschluss

Veröffentlicht · Aktualisiert

Eine wichtige Aufgabe für die MitarbeiterInnen in den Büchereien Engelskirchen und Ründeroth ist die Leseförderung für Kinder.

Ein „Leseabend“ als Schulabschluss war die Überraschung  der Klassenlehrerin Frau Conrady, die mit einer Kollegin den Besuch in der Bücherei Ründeroth für die Kinder des 2. Schuljahres der GGS organisierte. Ein Superangebot für Kinder, denn die Ausleihe von Büchern und Spielen ist bis zum 18. Lebensjahr kostenlos.

Viele der  Kinder besuchen die Bücherei bereits regelmäßig, für einige erstellte Simone Polifka, Leiterin der Bücherei, neue Leseausweise.

Zum Abschluss lauschten die Kinder Ursula Ufer, die Geschichten aus „Das Sams“ von Paul Maar las.

Das könnte Dich auch interessieren …