Besuch des Metabolon-Geländes

Veröffentlicht · Aktualisiert

Bild Metabolon 2014Im März fand das einmal jährlich stattfindende Treffen außerhalb der Büchereien statt. In diesem Jahr waren wir zu Gast in Lindlar-Remshagen. Die ehemalige Mülldeponie, die im Rahmen der Regionale 2010, dem Strukturförderungsprogramm des Landes NRW, als Kompetenz- und Innovationszentrum gestaltet wurde, erlaubt jetzt die Nutzung durch alle Bürgerinnen und Bürger. Es entstand eine bemerkenswerte Freizeitanlage, die sowohl Spielplatz als auch Gewerbegebiet für Umwelttechnik und ein Umwelt-Informationszentrum ist. Während der Führung hatten wir Gelegenheit, die verschiedenen Projektbereiche kennen zu lernen und den etwa 45 Hektar großen Standort zu erkunden. So erfuhren wir beim Wandern entlang der  Recyclingachse alles Wichtige über Abfall, Recycling und Umwelttechnik. Es ging hinauf bis zum höchsten Berg der Region und wir konnten die Aussicht auf einer Höhe von 350 m genießen. Eine Rutschfahrt auf der längsten Doppelrutsche Deutschlands (110 m) wieder hinunter war bedingt durch das Wetter nicht möglich.
Zum Abschluss kehrten wir im Bistro der Anlage ein und konnten den selbstgebackenen Kuchen von Doris Steinbach genießen.
Fazit: Nach Meinung der Teilnehmer war es wiederum ein rundum gelungener Nachmittag und man freut sich schon auf den Ausflug im nächsten Jahr.

Das könnte Dich auch interessieren …