Mitgliederversammlung 16.03.17

16. März 2017

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung fehlte Doris Steinbach (1. Vorsitzende)
krankheitsbedingt, aber ihre Stellvertreterinnen Karin Stiefelhagen (Bücherei Engelskirchen)
und Simone Polifka (Bücherei Ründeroth) übernahmen souverän die Leitung der
Versammlung.


Neuwahlen standen in diesem Jahr – bis auf einen 2. Kassenprüfer – nicht an.
Die Kassenprüfer zeigten sich beeindruckt von der akkuraten Buchführung der
Kassenführerin Diana Olbrisch, diese gab einen Überblick über die Ein- und Ausgaben.
Die Büchereien sind stets bemüht, durch Aktivitäten auf sich aufmerksam zu machen und
neue Leser zu gewinnen. In 2016 wurden Lesungen für Kinder in den Grundschulen
durchgeführt, eine Veranstaltung in der Jurte mit Markus Schimpp „Ringelnatz“ Gedichte und
Lieder, neu war eine „Literarische Weinlese“ und der „Lesetreff“ für Erwachsene, nicht zu
vergessen die regelmäßig stattfindenden Flohmärkte beider Büchereien, Mitarbeiterausflug
und Mitarbeiterfest.


In einer anschließenden Diskussion wurde festgestellt, dass der Bestand der Medien in beiden
Büchereien kaum Wünsche offen lässt. Für Kinder und Jugendliche gibt es eine breite Palette
an Büchern, Spielen und sowie DVDs. Bis zum 18. Lebensjahr ist die Ausleihe kostenlos und
für Erwachsene beträgt der Jahresbeitrag € 14,– , dafür stehen die neuesten
Neuerscheinungen den Lesern zur Verfügung, von einer „verstaubten alten Bibliothek“ ist
nichts zu spüren – es weht ein frisches literarisches Lüftchen – und so soll es bleiben.


Karin Stiefelhagen dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die das alles möglich
machen.

Das könnte Dich auch interessieren...