Vorwort der 1. Vorsitzenden

LESEN IST FÜR DEN GEIST DAS, WAS GYMNASTIK FÜR DEN KÖRPER IST

Joseph Addison

Die Finanznot der Städte und Gemeinden erforderte neue Ideen und Wege auch in Engelskirchen.

Um die geschlossenen Gemeindebüchereien wieder zu öffnen, gründete sich am 16. März 2004 der Förderverein „Büchereien für Engelskirchen e.V.“ .

Vierzig ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich für das „Unternehmen Bücherei“ und sichern so wohnortnahe Bibliotheken für die Bürger in Engelskirchen und Ründeroth.

Unsere Büchereien bieten dem Besucher attraktive Räumlichkeiten, die mit einem aktuellen und vielseitigen Angebot an Medien ausgestattet sind. Ein guter Service für unsere erwachsenen Leser, Jugendliche und Kinder ist für uns selbstverständlich. Der ständige Kontakt zu den Kindergärten und Grundschulen gehört ebenfalls zu unseren wichtigen Aufgaben.

Der Verein trägt sich durch die Einnahmen aus dem Büchereibetrieb, den Beiträgen der einhundert Mitglieder und Spenden und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Gemeinde Engelskirchen übernimmt unsere Betriebskosten und stellt die Räume zur Verfügung.

Herzlich bedanke ich mich bei allen, die uns durch ihre Mitgliedschaft, ehrenamtliche Arbeit und Spenden unterstützen und dadurch der Gemeinde Engelskirchen „lebendige Kultur“ schenken.

Doris Steinbach
1. Vorsitzende

doris2008