Leseförderung in den Büchereien

8. Juli 2011

lesung kindergarten072011mschmitzSchmökern, Vorlesen, Spielen! Unter dem Motto „Leseförderung“ finden regelmäßig Aktionen statt. Ziel ist es, Kindern die Büchereien zu erklären, Interesse zu wecken  und spielerisch den Umgang mit Büchern zu vermitteln. Die beiden stellvertretenden Bürgermeisterinnen M. Schmitz und U. Gelbert-Knorr unterstützen diese Aktionen tatkräftig. Vorschulkinder des Kath. Kindergartens, Burger Weg, besuchten im Juli mit zwei Gruppen die Bücherei Engelskirchen. Die Vorlieben der kleinen Besucher sind unterschiedlich. Einige machen es sich mit einem ausgesuchten  Buch gemütlich, andere  wählen ein Spiel und fühlen sich in der Gruppe wohl. Wenn Maria Schmitz Indianergeschichten und aus  „Der fliegende Stern“ liest, hören jedoch alle gebannt zu.

Der Förderverein sucht Lesepaten, um diese Aktionen auch weiterhin durchzuführen.
Kontakt: Kontaktformular Homepage  oder  02263 1418

Reduzierte Öffnungszeiten in den Sommerferien vom 25. Juli bis 06. September:
Bücherei Ründeroth        dienstags      15:00  bis  18:00 Uhr
Bücherei Engelskirchen    donnerstags      16:00  bis  19:00 Uhr

 

Das könnte Dich auch interessieren...