Eintausendster Leseausweis in der Bücherei Engelskirchen ausgestellt

8. September 2008

Erfolgsgeschichte der Büchereien in Engelskirchen geht weiter.

Der Förderverein Büchereien für Engelskirchen konnte bereits im August 2008 den 1.000 Leser beglückwünschen. Mit dem Leseausweis und einem Strauß Blumen wurde die glückliche Leserin ausgezeichnet. Nachdem die Bücherei Ründeroth bereits im Jahr 2007 den 1.000 Leseausweis ausstellen konnte, zog die Bücherei Engelskirchen nun nach und darüber freute sich ganz besonders der Förderverein Büchereien für Engelskirchen. Dies sei ein gutes Zeichen dafür, dass die Büchereien unter der Führung des Fördervereins in der Gemeinde Engelskirchen gut ankämen und von den Bürgern sehr gut genutzt würden, heißt es in einer Mitteilung.

karin

Ria Assenmacher verschaffte sich bereits in der Vergangenheit große Anerkennung beim Förderverein Büchereien, da sie es war, die speziell auf die Büchereien eine Software entwickelte, die eine Ausleihe in der jetzigen Form erst ermöglichte. Auf ihrer Homepage (www.buecherei-echt-einfach.de), kann man sich über diese Software erkundigen. Vielleicht benötige die eine oder andere Bücherei hier noch die Unterstützung. Wer sich persönlich von der Ausstattung und dem Angebot der Büchereien in Engelskirchen und Ründeroth überzeugen möchte, kann jederzeit zu den Öffnungszeiten vorbeikommen. Auch eine aktive oder auch passive Mitgliedschaft im Förderverein ist jederzeit herzlich willkommen.

Das könnte Dich auch interessieren...